Wochennotiz 567

25.05.2021-31.05.2021

[lead picture

StreetComplete, kurzzeitig nur verfügbar auf F-Droid und GitHub [1] | © StreetComplete | © map data OpenStreetMap contributors]

  • Veröffentlichung mit nur einer Korrekturlesung. Wer Fehler findet, darf sie behalten – oder sich als Korrekturleser bewerben. 😉

Eilmeldung

  • Street Complete ist jetzt wieder im PlayStore verfügbar, aber …
  • Google hatte StreetComplete letzte Woche aus dem Play Store entfernt. Google behauptet, dass die App nicht den Regeln für den Zugriff auf Standortermittlung im Hintergrund entspricht, einer Berechtigung, die sie erwiesenermaßen überhaupt nicht anfordert! Tobias Zwick kontaktierte sofort den Support zu dem Irrtum, doch wartet nach über einer Woche noch immer auf eine Antwort.Der Vespucci-Entwickler Simon Poole kommentierte auf Reddit, dass auch er eine ganz ähnliche kafkaeske Situation mit Google Play im November erlebt hat.Die Entwickler von StreetComplete teilten mit, dass solange das Problem besteht, die App weiter wie gewohnt über
    F-Droid oder direkt von GitHub heruntergeladen werden kann.

Mappingaktionen

  • Beitragende jinalfoflia lädt (en) > de neue und erfahrene Mapper zu einer Reihe neuer MapRoulette-Herausforderungen ein. Dein Feedback und Deine Vorschläge sind willkommen!
  • FLOSSK veranstaltete [alb] > de im Prishtina Hackerspace die Preisverleihung für die Schüler mit den meisten Beiträgen zu OpenStreetMap im Rahmen des Projekts „After School Support for Teens“ (ASSET) vom Kosovo Education Center (KEC). Im Rahmen dieses Projekts wurden 16 Mapathons durchgeführt und die fünf Gewinner haben insgesamt 7706 Edits vorgenommen. FLOSSK hat sich aktiv an den Aktivitäten innerhalb dieses Projekts beteiligt.
  • Das Schweizer OSM Chapter, SwissOSM, startet eigene Aktionen „Projekt des Monats CH“ inspiriert vom franzöischen Project-du-Mois und deutschen „Schwerpunkt der Woche“. Im ersten Projekt des Monats (PotM) Juni geht es darum, Schulen zu erfassen. Das Thema könnte auch zum OSM-Sonntag am 6. Juni passen, der anlässlich der FOSSGIS-Konferenz 2021 stattfindet. Die dreisprachige Webseite (DE,FR,EN) ist noch im Aufbau.
  • Die Komplettierung von Dialysestationen ist der aktuelle, ab 6. Juni beginnende „Schwerpunkt der Woche“, der sich dieses Mal bis zum 3. Juli erstreckt. Absicht ist es, zunächst – auch mit Eurer dringend erforderlichen Unterstützung – das Schwerpunktideendepot wieder aufzufüllen. Die Abstimmung zum nächsten Schwerpunkt erfolgt dann erst wieder Anfang Juli.

Mapping

  • Ein lokaler Kartierer und ein internationaler Experte für städtischen Nahverkehr teilen (en) > de ihre Sichtweise über Trufi, der das öffentliche Verkehrsnetz von Nouakchott kartiert hat. Insgesamt fügte der Verein der Hauptstadt Mauretaniens 59 Routen, 454 Haltestellen und 1987 Points of Interest aus 24.000 Fotos auf Straßenebene hinzu.
  • Die Abstimmung über den Vorschlag reusable_packaging=* ist geschlossen und wurde mit 13 Ja-Stimmen, 1 Nein-Stimme und 1 Enthaltung angenommen.
  • Bis zum 14. Juni läuft noch die Abstimmung für man_made=stupaeine buddhistische kuppelförmige Struktur mit einer Spitze auf der Spitze, die ursprünglich gebaut wurde, um Reliquien zu enthalten.

Community

  • Das Geospatial-Unternehmen Geolonia hat (ja)> fr einen Blog-Beitrag zur Einführung von OpenStreetMap veröffentlicht (ja).
  • Der neue Benutzer Fiftyfour hat einen ausführlichen Beitrag über seine ersten sechs Wochen als OSM-Mapper geschrieben: die Entscheidung, welche Features kartiert werden sollen, das Entdecken von Tools und Datenquellen, die Interaktion mit der Community, das konsistente Taggen von Unternehmen und die nicht ganz einfache Aufgabe, das am besten geeignete Tag für ein bestimmtes Feature auszuwählen.
  • LySioSS schreibt (fr) > de über den Weg von einem ungemappten Ort zu einer detailgetreuen Abbildung eines kleinen Tierparks im Tal der Schildkröten und zeigt dazu eine Vorher-Nachher-Animation.
  • Martijn van Exel stellt seine OpenStreetMap-Montagsfrage, die da lautet: „Was habt Ihr Euch schon immer in OSM gefragt, aber Angst davor gehabt, auch zu fragen?“
  • raphaelmirc schreibt (pt) > en in seinem Tagebuch über die Registrierung des ersten Freiwilligen in Brasilien, Claudomiro (en) > de, der seit 15 Jahren aktiv mitarbeitet.

Importe

Local chapter news

  • Die Generalversammlung der OSM-Gemeinschaft Frankreich findet (fr) > en am Samstag, den 12. Juni um 14:30 Uhr online auf BigBlueButton statt. Und vergesst auch nicht, in der Woche davor (vom 7. bis 11. Juni) die ‚Mini-SotM online 2021‚ zu besuchen, die am Freitag ab 21 Uhr mit einem bunten Abend endet. Captain Moustache moderiert diesen Abend und wird unser Wissen mit einem Quiz testen.

Ausbildung/Schulung

  • Klemens Outdoor erläutert in diesem Video (de), wie er mit OsmAnd+ Routen bzw. GPX-Tracks erstellt. Dabei können vorhandene Tracks berücksichtigt werden. Die gezeigte Methode definiert er als „Track-covering“, um sie von anderen Methoden zu unterscheiden.

Karten

  • Vincent Aulnay erstellte (fr)> en eine Karte der Airbnb-Angebote in Frankreich. Obwohl im ganzen Land allgegenwärtig, zeigt die Karte die Verteilung des Gesellschaftsnetzwerks, die hauptsächlich von der Litoralisierung, den Skigebieten und den großen Städten bestimmt wird.
  • Christoph Hormann untersucht in einer (bisher) zweiteiligen Serie, wie der Carto-Stil erweitert werden könnte. So könnten u.a. unbefestigte Straßen dargestellt werden, die Breite und Anzahl der Fahrspuren von Straßen, straßenbegleitende Gehwege, Radwege, Wendeschleifen und mehr.
  • River runner von Sam Learner lässt Dich einen Regentropfen irgendwo in den Vereinigten Staaten fallen lassen und zeigt dir eine Animation seines Weges ins Meer.

Open-Data

  • Das französische Startup Acceslibre will (fr)> en mit OpenStreetMap zusammenarbeiten, um Daten auszutauschen. Die kollaborative Plattform, die Anfang 2020 gestartet wurde, ermöglicht es dem Manager jeder öffentlichen Einrichtung, Informationen über die Zugänglichkeit eines oder mehrerer Orte bereitzustellen. Sie schätzt die Anzahl der Einrichtungen auf 1,2 Millionen für 12 Millionen Franzosen mit einer Behinderung.

Programme

  • furrysalamander präsentiert auf GitHub den „mini-map-maker“, ein Werkzeug zur automatischen Erzeugung von 3D-druckbaren STLs aus frei verfügbaren Lidar-Scandaten.
  • Sayana Saithu beschreibt (en) > de wie das Atlas-Checks-Framework, ein Qualitätssicherungstools zum programmgesteuerten Erkennen von OSM-Mapping-Fehlern, funktioniert.
  • MapComplete ist auf der Suche nach Übersetzern. Willst Du MapComplete in Deiner Sprache nutzen? Rufe Hosted Weblate auf und reiche dort Deine neuen Übersetzungen ein!

Programmierung

  • Bike Ottawa hat ein Stressmodell entwickelt, einen Code, mit dem das Straßennetz analysiert und ein Bericht über das Radverkehrspotenzial erstellt werden kann, basierend auf einem Level of Traffic Stress-Modell.
  • Der Benutzer qeef hat Lasttests auf dem „Divide and Map. Now.“-Server durchgeführt und dabei Mapping-Sitzungen mit 100 bzw. 200 Mappern simuliert. Im Tagebucheintrag findet man weitere Details, Diagramme und Konfigurationsänderungen.

Releases

  • Die OrganicMaps-App (en) > de ist jetzt im F-Droid-App-Store verfügbar und bietet schnelle Offline-Karten von allen Städten, allen Ländern der Welt. Reisen Sie mit vollem Vertrauen: Wo auch immer Sie sind, Organic Maps hilft Ihnen, sich auf der Karte zu lokalisieren, das nächste Restaurant, Hotel, Bank, Tankstelle usw. zu finden. Dazu ist keine Internetverbindung erforderlich.

Kennst du schon …

OSM in der Presse

  • Spiegel Netzwelt vergleicht Outdoor-Apps, die die Navigation und Routenplanung erleichtern. Ob im Sommer der Berg ruft oder das Fahrrad gesattelt wird: Mit Komoot, Outdooractive, BRouter und OsmAnd gibt es verschiedene Apps zur Navigation und Routenplanung. Ihre Vor- und Nachteile auf einen Blick.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Die Stadt Frankfurt will mit einem neuen Kartensystem in Sachen städtischer Digitalisierungsstrategie voranschreiten: Über das Geoportal können ab sofort Karten mit einer Vielzahl an Informationen über Verkehrsanbindung, Klima oder umliegende Kitas abgerufen werden.
  • LEGO stellt eine Weltkarte aus 11.695 LEGO-Steinen als Set vor.
  • Florence Broderick und Dr. Ramsey Faragher, Gründer und CEO von Focal Point Positioning, organisieren (en) > de ein Webinar, um die Zukunft von Indoor Mapping und die Rolle zu diskutieren, die die GPS-Technologie der nächsten Generation in einer Reihe von Indoor-Anwendungsfällen spielen kann – mit einer Demo einer Indoor-Lösung, die in Einkaufszentren in ganz Europa eingesetzt wird.

Wochenvorschau

Wo Was Online Wann Land
Bogotá Distrito Capital Resolver notas de Bogotá creadas en OpenStreetMap osmcalpic 2021-06-05 flag
OSM Africa Monthly Mapathon: Map Libya osmcalpic 2021-06-05
Rapperswil-Jona OSM-Sonntag (FOSSGIS-Konferenz 2021) osmcalpic 2021-06-06 flag
Rapperswil-Jona FOSSGIS-Konferenz 2021 (Online) osmcalpic 2021-06-06 – 2021-06-09 flag
Mini-SotM-FR 2021 en ligne osmcalpic 2021-06-07 – 2021-06-11
OpenStreetMap x Wikidata Taipei #29 osmcalpic 2021-06-07
Torino PoliTO Mapping Party for Students osmcalpic 2021-06-08 flag
Mechelen Virtuele mapathon met Rode Kruis Vlaanderen osmcalpic 2021-06-08 flag
Missing Maps Artsen Zonder Grenzen Mapathon osmcalpic 2021-06-10
Berlin 156. Berlin-Brandenburg OpenStreetMap Stammtisch (Online) osmcalpic 2021-06-11 flag
140. Treffen des OSM-Stammtisches Bonn osmcalpic 2021-06-15
Berlin OSM-Verkehrswende #24 (Online) osmcalpic 2021-06-15 flag
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen (online) osmcalpic 2021-06-15 flag
Missing Maps German Red Cross Digitaltag Mapathon osmcalpic 2021-06-18
[Online] OpenStreetMap Foundation board of Directors – public meeting osmcalpic 2021-06-25
Düsseldorf Düsseldorfer OSM-Treffen (online) osmcalpic 2021-06-25 flag

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den OSM Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Lejun, MatthiasMatthias, Nordpfeil, TheSwavu, derFred, geologist.

2 thoughts on “Wochennotiz 567

  1. User sagt:

    „StreetComplete no longer only available on F-Droid or GitHub“ is not correct
    I think the title was supposed to tell us that its no longer available on Google play and only on fdroid and github for the time being.
    At least thats what the translation says in the german version of the article

  2. Mateusz Konieczny sagt:

    „“StreetComplete no longer only available on F-Droid or GitHub” is not correct“

    Why it is not correct? It is back also on Google-controlled app store.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.