Wochennotiz 533

29.09.2020-05.10.2020

lead picture

Water Map – refill your bottle 1 | © European Water Project – map data © OpenStreetMap contributors

Mapping

  • ukas64 schlägt den neuen Tag electricity:source (en) > de (erneuerbar, Sonne, Wind usw.) vor, um die Quelle des verfügbaren Stroms als erneuerbar oder aus anderen Quellen zu definieren. Die Kommentierungsphase hat begonnen.
  • reDoubleYou schlägt (en) > de das neue Tag shop=direct_marketing vor, um einen Ort zu beschreiben, an dem Produkte aus eigener, privater Produktion erworben werden können. Um Kommentierung wird gebeten.
  • Bis zum 19. Oktober wird (en) > de noch über das vorgeschlagene Tag amenity=drinks für eine Einrichtung abgestimmt, welches Bubble Tea, Milchtee, Milch, Saft und andere ähnliche Getränke zum Mitnehmen verkauft.
  • Die Überprüfung und Aktualisierung von maxspeed=* ist der aktuelle Schwerpunkt der Woche. Eigene Ideen bitte im Schwerpunktideendepot eintragen und in der Telegrammgruppe „OSM de“ darüber abstimmen.

Community

  • User naveenpf erklärt (en) > de uns seinen Weg zum Aufbau einer erfolgreichen OSM-Gemeinschaft.
  • Bei OSM Operations wird diskutiert, die Software des Forums auf Discourse (en) > de umzustellen. Damit eröffnet sich die Möglichkeit Mailinglisten zu integrieren. Näheres findet sich auf Github und auch im deutschen Forum wird darüber hier und dort diskutiert.
  • Der italienische User Cascafico beschreibt (en) > de seinen Versuch, die dortigen Schulen zu verorten. Eine seiner Meinung nach aus technischen Gründen fast hoffnungslose Übung, aber auch weil wir darauf warten, die Lizenz (IODL) der Quelldaten zu klären.
  • Letzten Mittwoch hat Map For Future (it), eine aktive Gruppe von OSM-Mitarbeitern in Italien, einen Online-Workshop-Mapathon für Freiwillige veranstaltet (it). Sie kartierten Wohnsiedlungen und die verbindende Infrastruktur in der Stadt Wajaale in Somaliland mit Hilfe von OpenStreetMap, um zur Entwicklung des Gebietes beizutragen und lokale und internationale NGOs bei ihren Aktionen vor Ort zu unterstützen.
  • Die italienische OSM-Gemeinschaft traf sich letzten Mittwoch zu einem virtuellen Treffen, welches von Lorenzo Stucchi, dem OSM-Koordinator der Lombardei für Wikimedia Italia, organisiert wurde. Während des Treffens wurden mehrere kurze OSM-Vorträge gehalten.

Local chapter news

  • Seit dem 01.09.2020 gibt es unter der Leitung von Katja Haferkorn die Koordinierungsstelle des FOSSGIS e.V. mit einem Büro in Berlin, Bundesallee 23. Sie soll das Engagement im Verein stärken, sowie die Vereinsarbeit unterstützen und ausweiten.
  • Der neue Local Chapter „OpenStreetMap US“ möchte seine Website neu gestalten. Es werden Vorschläge gesucht.

Veranstaltungen

  • Die nächste Geomob-Veranstaltung findet am 14. Oktober online statt und bietet ein Forum zum Kennenlernen und Austauschen von Ideen über alle interessanten Dienstleistungen und Projekte rund um das Thema „Standort“. Die Vorträge sind für bis zu 100 Teilnehmer offen, nach der Veranstaltung werden außerdem die Aufnahmen veröffentlicht.
  • Das Australian Surveying & Spatial Science Institute (SSSI) organisiert (en) > de am 31. Oktober einen Mapathon mit Schwerpunkt auf der Kartierung fester Wasserinfrastrukturen (Dämme, Wasserparks, usw.) in Vorbereitung auf das dortige Sommer-Halbjahr 2020/2021. Die aktualisierten Informationen werden in der Webanwendung FireWater der Growing Data Foundation verwendet, um den Feuerwehrleuten vor Ort Echtzeitdaten über die Wasserquellen zur Verfügung zu stellen.

Humanitarian OSM

  • Userin feyeandal berichtet (en) > de über den Abschluss der Fernkartierung und Validierung für Pampanga durch HOT-Philippinen.
  • Der HOT-Gipfel 2020 wird am 4. Dezember in Verbindung mit der Konferenz „Understanding Risk“ online abgehalten. Vier Mitarbeiter von HOTOSM reflektieren darüber, wie sie auf den Understanding Risk-Konferenzen in der Vergangenheit gelernt, sich ausgetauscht und inspiriert haben.

Karten

  • Das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie und das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung präsentieren eine demografische und kartographische Zeitreise zu 30 Jahren Deutsche Einheit & Vielfalt.
  • Das Bezirksmuseum Mödling, Niederösterreich, zeigt eine Ausstellung über Kunst im öffentlichen Raum. Die Position der Objekte wird auf einer OSM-basierenden Karte dargestellt, die im Museum aushängt, und die in verkleinertem Format als Flyer an Interessierte ausgegeben wird.
  • LEO-BW, das landeskundliche Informationssystem für Baden-Württemberg, präsentiert das komplette Orthophoto aus dem Jahr 1968 und vieles mehr.
  • Das Sekretariat des regionalen Umweltprogramms für den pazifischen Raum (SPREP) hat Daten von OpenStreetMap (OSM) über das pazifische Umweltportal zur Verfügung gestellt (en) > de, so dass Benutzer OSM-Daten direkt herunterladen können.

switch2OSM

  • „FragDenStaat“ beantwortet die Frage nach einem Gleisplan für Deutschland u. a. mit dem Hinweis auf openrailwaymap.org.
  • Teritorio stellt unter freier Lizenz ein Video in französischer Sprache mit dem Titel „Feedback mit dem Fremdenverkehrsbüro Bidart über den OpenStreetMap-Ansatz“ online. Apitux transkribierte mehrere Auszüge in einer Nachricht (fr) > de auf seiner Mailingliste in Dessinetaville.

Programme

  • Katharina Przybill erzählt (en) > de uns, wie man komplexe Analysen mit dem magischen Filterparameter im Umfeld des Stadtradelns realisiert.
  • Der Prototype Fund, ein Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), unterstützt die Weiterentwicklung von StreetComplete. Auch die anderen Projekte sind einen Blick wert – darunter zum Beispiel Grandine zum Vektorisieren von OpenStreetMap-Karten oder der GeoHub zum Hinzufügen neuer Geodaten in Open Street Map und viele mehr!

Programmierung

  • Thérèse Quy Thy Truong, Guillaume Touya und Cyril De Runz, Mitglieder der LaSTIG (IGN), präsentieren einen neuen Ansatz zur Aufdeckung von Vandalismus in OSM, der auf Deep Learning basiert. Diese neue Methode des maschinellen Lernens wird zusammen mit den zugehörigen Skripten als „OSMWatchman“ bezeichnet. Die Arbeit war auch Gegenstand einer Doktorarbeit (fr) > de von Thérèse Quy Thy Truong, die über die verschiedenen Formen des Vandalismus und die entsprechend einsetzbaren Detektionsmethoden berichtet. Der Quellcode ist auf github verfügbar.

Releases

  • Eine neue Version von JOSM wurde am 5. Oktober veröffentlicht.
  • GeoServer, ein Java-basierter Software-Server, der es Benutzern ermöglicht, Geodaten anzuzeigen und zu bearbeiten, steht (en) > de ab sofort in der Version 2.18.0 zur Verfügung.
  • Version 2.0 der Open-Source-Routing-Engine GraphHopper wurde veröffentlicht.

Kennst du schon …

  • … [1] die 2019 von der NGO European Water Project geschaffene Water-Map, die Orte zeigt, an denen man seine Wasserflasche kostenlos auffüllen kann und die Menschen ermutigt, die Karte durch eigene Beiträge zu vervollständigen?
  • Unroll (en) > de, das jüngste Werkzeug des Jungle Bus Teams (en) > de? Benutze es, um die Details der ÖPNV-Linien anzuzeigen: Attribute, Routen, Fahrpläne, Haltestellen, usw.
  • … OpenStreetMap US Mappy Hours, die virtuellen Treffpunkte für die US-Gemeinde? Aufzeichnungen der meisten vergangenen Veranstaltungen sind auf YouTube verfügbar.
  • … was zu tun ist, wenn OSM-Karten ohne Urheberrechtsangabe veröffentlicht werden? Hier findest Du die Schritte, die zu befolgen sind, wenn man man solche Fälle entdeckt. Es gibt dazu eine englische Wiki-Seite, die auch Websites auflistet, welche OSM-Daten ohne korrekte Urheberrechtsangabe verwenden. Wahrscheinlich wird die Liste immer länger werden, wenn niemand aus der OSM-Gemeinschaft etwas dagegen unternimmt oder die OSMF eine formelle Gruppe hat, die sich darum kümmert.

OSM in der Presse

  • Antônio Heleno Caldas Laranjeira nennt (pt) > de gute Gründe um über offene Karten zu sprechen.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Apple Maps bringt detailliertere Karten für Europa, zunächst nach Großbritannien. Die neuen Details reichen von der Vegetation bis hin zu Straßenabdeckung und Gebäuden. Die „Umsehen“-Funktion (Look Around) als Alternative zu Googles Streetview oder Mapillary ist bislang nur für London, Edinburgh und Dublin verfügbar.
  • Wir berichteten über eine freie RTK / NTRIP-Caster (RTK-Basisstation) in London. Adrian 2 stellt fest, dass die Position ungefähr mit WGS 84 übereinstimmt im Gegensatz zu anderen Stationen, die auf das europäische Datum ETRS ausgerichtet sind. Er beschreibt auch das Centipede Projekt in Frankreich, ein unabhängiges Netzwerk von RTK-Basisstationen. Ohne Passwort sind auch Korrekturen vom NTRIP-Caster verfügbar. Beim Aufbau einer RTK-Basisstation kann man gemäß Tagebucheintrags mit kostenlosen Online-Diensten Positionen auf ein oder zwei Zentimeter genau bestimmen.
  • Der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) überarbeitet seine Übersichtspläne und Umgebungspläne an Haltestellen, bei denen er seit 2016 schon auf OpenStreetMap setzt.
  • pocketnavigation.de vergleicht sehr ausführlich zwei Navigationsgeräte: das Garmin Edge 1030 Plus und das neue TwoNav Cross mit vorinstallierten OSM-Karten.
  • Mit einem neuen Simulationsspiel, auch OSM-basiert, kann man die Straßen von Seattle neu gestalten (en) > de und die Auswirkungen auf den Verkehrsfluss beobachten.
  • Die Stadt Gladbeck sucht einen Vermessungsingenieu/Geoinformatiker (Dipl.-Ing (FH)/Bachelor). OpenStreetMap-Kenntnisse wären wünschenswert.

Wochenvorschau

Wo Was Wann Land
Berlin 148. Berlin-Brandenburg Stammtisch (Online) 2020-10-09 germany
Michigan Michigan Online Meetup 2020-10-12 usa
Bonnclos_fabric.txt 132. Bonner OSM-Stammtisch (Online) 2020-10-13 germany
Munich Münchner Stammtisch 2020-10-13 germany
Salt Lake City / Virtual OpenStreetMap Utah Map Night 2020-10-13 united states
Virtual OSMUK AGM plus presentations 2020-10-17 united kingdom
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen 2020-10-20 germany
Berlin OSM-Verkehrswende #16 (Online) 2020-10-20 germany
Nottingham Nottingham pub meetup 2020-10-20 united kingdom
Bremen Bremer Stammtisch 2020-10-26 germany
Arlon Réunion des contributeurs OpenStreetMap 2020-10-26 belgium
Salt Lake City / Virtual OpenStreetMap Utah Map Night 2020-10-27 united states
Düsseldorf Düsseldorfer OSM-Stammtisch 2020-10-28 germany
Salt Lake City / Virtual OpenStreetMap Utah Map Night 2020-10-29 united states
Online 2020 Pista ng Mapa 2020-11-13-2020-11-27 philippines
Online FOSS4G SotM Oceania 2020 2020-11-20 oceania

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen. Bitte prüfe die Veranstaltung in unserem öffentlichen Kalendertool und korrigiere bitte die Einträge im Kalender, wenn notwendig.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von AnisKoutsi, Anne Ghisla, MatthiasMatthias, MichaelFS, Nakaner, Nordpfeil, Rainero, Rogehm, SK53, TheSwavu.

One thought on “Wochennotiz 533

Comments are closed.