Wochennotiz 558

23.03.2021-29.03.2021

lead picture

Nationales Katasterinformationssystem Portugal [1] | © Direção-Geral do Território | map data © OpenStreetMap contributors

Mappingaktionen

  • Code for Charlottesville (en) > de hat sich zum Ziel gesetzt, Charlottesville, Virginia, für Menschen mit Mobilitätsproblemen zugänglicher zu machen. Dafür fügt das Projekt OSM Gehweg-, Zebrastreifen- und Bordsteindaten für die Verwendung in Routing-Projekten hinzu – z. B. für ein Rollstuhl-Routing. Die Aktivitäten werden in einer Tutorial-Sektion beschrieben (en) > de, die noch aktiv überprüft wird. Kommentare und Feedback sind daher willkommen.
  • Im Rahmen der fünften jährlich stattfindenden GeoNight („Nacht der Geographie“) wurden für den kommenden Donnerstag bis Samstag (08.-10. April) zahlreiche Online-Missing-Maps-Mapathons organisiert. Die Mapathons werden gemeinsam mit 15 Organisationen in 8 verschiedenen Ländern durchgeführt: Frankreich, Deutschland, Mali, Senegal, Bangladesch, Nepal, Mongolei und Tadschikistan.
  • Den aktuellen Schwerpunkt Woche findet man wie immer im OSM-Wiki. Diesmal konnte sich der Vorschlag, Sportstätten zu erfassen bzw. zu aktualisieren, durchsetzen. Der Schwerpunkt der Woche geht auf eine Idee der Telegram-Gruppe „OSM D-A-CH“ zurück, wo man auch über die im Schwerpunktideendepot einzutragenden Vorschläge abstimmen kann.
  • Disastermappers, CartONG und OSMGhana veranstalten am 6. April um 6:30 Uhr einen Online-Mapathon im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, die vom Interkulturellen Zentrum der Stadt Heidelberg unterstützt werden. Interessenten können sich hier für die Veranstaltung anmelden.
  • Vlada Boitsik, ein Mitglied des Mapbox RAVE-Teams, berichtet (en) > de über die im März organisierten Bearbeitungs-Aktionen zum Thema Fußgänger-Bahnübergänge in Frankreich.

Mapping

  • Nielkrokodil veröffentlicht in seinem Benutzertagebuch eine ausführliche Anleitung, wie er Covid-19 Teststationen in Österreich erfasst und wartet.
  • Der Vorschlag für place_of_worship=holy_well, eine Einrichtung, die von Katholiken genutzt wird, um einmal im Jahr den Schutzpatron des Brunnens zu feiern, hat die notwendigen Stimmen erhalten, um angenommen zu werden.
  • Auf der Website Rest of World findet sich (en) > de ein interessanter Artikel über einen mysteriösen OSM-Editor, der OSM-Daten so verändert hat, dass sie mit Chinas nationalen Interessen übereinstimmen. Es geht in dem Artikel um die Anfälligkeit von Open-Data-Projekten wie Wikipedia und OSM für Manipulationen und über frühere Bemühungen, Daten zu „korrigieren“.

Community

  • Nach der Änderung seiner Affiliate-Policy gibt Amazon keinen Teil seiner Einnahmen mehr an OSM in Deutschland weiter. Bislang hat das Programm, das über einen speziellen Link genutzt werden konnte, 23.000 Euro für OSM eingebracht, allerdings mit zuletzt sinkender Tendenz.
  • Jean-Christophe Becquet APITUX (fr) > de präsentiert OpenStreetMap in Dessinetaville: Einführung in die kollaborative Kartierung (fr). Die Veranstaltung ist eine von der Médiathèque de Chorges (Hautes-Alpes, Frankreich) organisierte Konferenz, die als Video unter der freien Creative Commons BY-SA-Lizenz auf der PeerTube OpenStreetMap France-Instanz verfügbar ist.
  • Wikimedia Deutschland berichtet einen deutlichen Anstieg der Bearbeitungen auf Wikipedia seit Beginn der Corona-Krise. Insbesondere in der ersten Phase stieg die Zahl der Bearbeitungen zwischen 30 und 80 Prozent, während sich der Trend im Sommer 2020 zu verlangsamen begann.
  • Die OpenStreetMap Foundation Japan erhält Community-Unterstützung von Sakura Internet und erstellt und betreibt eine OpenStreetMap Japan-Site und einen Kachelserver. Taro Matsuzawa (User smellman) erklärt (ja) > de hier den Aufbau und den Betrieb des Kachelservers.
  • Die jüngste Zunahme von Spam-Nachrichten in OSM hat zu einer längeren Diskussion im deutschen Forum geführt, in deren Verlauf einige unrealistische Erwartungen bezüglich der Reaktionszeit, nach der ein Spammer gesperrt werden sollte, ausgeräumt werden mussten.

OpenStreetMap Foundation

  • Tobias Knerr, Mitglied des OSMF-Vorstands, kündigt den Vorschlag an, die Statuten der OSMF so zu ändern, das langjährige Associate Member die Möglichkeit haben, für den Vorstand zu kandidieren. Bislang muss man 180 Tage Mitglied der OSMF sein, wobei die Associate Membership nicht mitzählt.
  • Clifford Snow lädt (en) > de im Namen des LCCWG (en) > de Moderation Subcommittee dazu ein, sich an der Einrichtung eines Moderatorenteams für die Mailinglisten „OSMF-talk“ und „talk“ zu beteiligen und die bestehenden Etikette-Richtlinien (en) > de zu überarbeiten (wir berichteten bereits). Bis heute hat das Subcommittee einen Arbeitsplan (en) > de und einen Implementierungsplan (en) > de erstellt.
    Wenn Du mitmachen willst, melde Dich über dieses Formular (en) > de bis spätestens Samstag, den 10. April an.

Karten

  • Britzz hat mit Hilfe von uMap auf einer Karte historische Einfriedungen in und um Paris festgehalten. Die Erklärungen zu den Bauwerken gibt es nur auf französisch, unter Pariser Stadtmauern gibt es aber in Wikipedia einige Informationen dazu auf deutsch.

Open-Data

  • [1] Die „Generaldirektion für das Territorium der portugiesischen Regierung“ hat einen Viewer des Nationalen Katasterinformationssystems (pt) online zur Verfügung gestellt, der die Abfrage von Grundbuchdaten und die Struktur des Grundbesitzes ermöglicht. Die Basiskarte ist OpenStreetMap.
  • Das Projekt PLATEAU des japanischen Ministerium für Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus „MLIT“ hat 3D-Stadtdaten für die 23 Bezirke von Tokio veröffentlicht. Die 3D-Modelle können auch im Web betrachtet werden. Die Daten sind unter ODbL verfügbar. Für 56 Städte
    werden 3-D-Daten als offene Daten zur Verfügung gestellt.

Programme

  • pocketnavigation.de stellt Topo GPS vor, eine ausgefeilte Outdoor-Navigation, die für kleines Geld amtliche topographische Karten in Kombination mit OpenStreetMap, sowie gute Orientierungs- und Planungsfunktionen bei einfacher Bedienung bietet.
  • rainerU beschreibt in seinem Benutzertagebuch, wie man OSM Objekte mit dem Osmium-Tool anhand der Tag-Historie und der beteiligten User filtern kann.

Programmierung

  • Nach dem Update seines Rendering Stacks auf PostgreSQL 13.2 / POSTGIS 3.1.1 stellt Stephan Knauss ein Speicherleck von ca. 2 GB pro Stunde fest. Ohne die genaue Ursache zu kennen, bleiben leider viele Fragen offen.

Kennst du schon …

  • … die gk.historic.placet, eine auf OSM basierende Karte von geschichtlich relevanten Einträgen, die in 12 Sprachen verfügbar ist?

OSM in der Presse

  • Die israelische Zeitung Haaretz berichtet (en) > de über eine israelische Militäreinheit, die auf dem Nationalen Notfallportal eine Karte mit geheimen Stützpunkten der Luftwaffe und des militärischen Geheimdienstes inklusive Namen und genauen Standorten veröffentlicht hat. Laut dem Screenshot im Artikel ist die Karte, die die geheimen Stützpunkte zeigt, die OSM-Basiskarte.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Grace Lapointe stellt (en) > de neun der besten Fantasy-Karten in Büchern vor.
  • Während die Ever Given im Suez-Kanal auf Grund lag, war sie auch in OSM für jeden sichtbar😉
  • Ciaran Staunton twittert ein nettes Meme über das Verhältnis von OSM-Mitwirkenden und Daten-Konsumenten.
  • Yama_Chizu hat die National Road Structures Map auf der National Q Map veröffentlicht. Damit kann man zum Beispiel die Namen und Fertigstellungsjahre von etwa 720 Tausend Brücken in Japan einsehen.
  • nagix hat die Mini Tokyo 3D in der Version 2.8.0 veröffentlicht. Ein zur Tageszeit passender Himmel und die Bewegung der Sonne werden nun simuliert. Außerdem wurde die Verfolgung von Flugzeugen verbessert. Tip: Man kann die Uhr mit bis zu 600-facher Geschwindigkeit laufen lassen, um die Bewegungen der Bahnen im Zeitraffer zu sehen.

Wochenvorschau

Wo Was Online Wann Land
OpenStreetMap World Discord Spring Mapathon osmcalpic 2021-04-03 – 2021-04-04
京都市 京都!街歩き!マッピングパーティ:第23回 Re:常寂光寺 osmcalpic 2021-04-04 jp
Heidelberg International Mapathon: Weeks Against Racism osmcalpic 2021-04-06 flag
London Missing Maps London Mapathon osmcalpic 2021-04-06 gb
Landau an der Isar Virtuelles Niederbayern-Treffen osmcalpic 2021-04-06 flag
Stuttgart Stuttgarter Stammtisch (Online) osmcalpic 2021-04-06 flag
Numérique Éducatif Libre Webinaire : Quels usages pédagogiques avec OpenStreetMap ? osmcalpic 2021-04-07
OSM Hour: Talking about the motivation of our industrial sponsors, shared to-do lists (online) osmcalpic 2021-04-07
Missing Maps Artsen Zonder Grenzen Mapathon osmcalpic 2021-04-08
Missing Maps Studentendesk Rode Kruis Maastricht osmcalpic 2021-04-08
Dresden Dresdner OSM-Stammtisch osmcalpic 2021-04-08 flag
Berlin 154. Berlin-Brandenburg OpenStreetMap Stammtisch (Online) osmcalpic 2021-04-09 flag
Charlottesville Cville Sidewalks Mapathon osmcalpic 2021-04-11 flag
Hamburg Hamburger Mappertreffen osmcalpic 2021-04-13 flag
Using maps to help prevent and respond to Gender Based Violence osmcalpic 2021-04-14
Chippewa Township OpenStreetMap Michigan Meetup osmcalpic 2021-04-15 flag
Zürich 3. Mapathon Rapperswil mit Missing Maps Zürich (virtuell) osmcalpic 2021-04-14 flag
Osborne County OpenStreetMap U.S. Virtual Mappy Hour osmcalpic 2021-04-15 flag
Liverpool University of Liverpool Mapathon 2021! osmcalpic 2021-04-15 gb
San Jose Virtual Civic Hack & Map Night osmcalpic 2021-04-16 flag
PoliMappers: Humanitarian Mapping with Map For Future osmcalpic 2021-04-16
138. Treffen des OSM-Stammtisches Bonn osmcalpic 2021-04-20
City of Nottingham OSM East Midlands/Nottingham meetup (online) osmcalpic 2021-04-20 gb
Berlin OSM-Verkehrswende #22 (Online) osmcalpic 2021-04-20 flag
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen (online) osmcalpic 2021-04-20 flag
Albuquerque MapABQ April virtual meetup osmcalpic 2021-04-22 flag
Weggis Swiss OpenStreetMap Association Annual General Meeting osmcalpic 2021-04-23 flag

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den OSM Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Climate_Ben, MatthiasMatthias, Nordpfeil, Rainero, SunCobalt, TheSwavu, derFred, muramototomoya.

2 thoughts on “Wochennotiz 558

  1. anonymous sagt:

    The WeeklyOSM wrote:

    > The Israeli newspaper Haaretz featured a story about an Israeli military unit which posted a map on the National Emergency Portal with secret bases of the Israel Air Force and Military Intelligence including names and exact locations. According to the screenshot in the article the base map showing the secret bases is the OSM basemap.

    Please note that despite the newspaper’s claim that “ The Home Front Command of the Israel Defense Forces removed the classified information from the map after Haaretz asked about it.“, the Home Front Command did not modify the OSM map or data. Instead, the Covid-19 test centers are now shown using an ESRI base map.

    Ref:
    1. Original article with blurred base name –
    2. Current OSM map of the same area –
    3. Home Front Command Covid-19 test centers –

  2. sagt:

    „Die israelische Zeitung Haaretz berichtet (en) > de über eine israelische Militäreinheit, die auf dem Nationalen Notfallportal eine Karte mit geheimen Stützpunkten der Luftwaffe und des militärischen Geheimdienstes inklusive Namen und genauen Standorten veröffentlicht hat. Laut dem Screenshot im Artikel ist die Karte, die die geheimen Stützpunkte zeigt, die OSM-Basiskarte.“

    Laut dem Screenshot ist die Karte nicht die aktuelle OSM-Basiskarte (ist nicht osm carto), beruht aber wohl auf OSM Daten, evtl. ist es eine ältere Version des Mapnik-Stils. Laut Artikel kamen die „geheimen Daten“ komplett von OSM und wurden nicht von der Militäreinheit die die Karte veröffentlicht hat, hinzugefügt: „In a statement, it added the map is from “a civilian website that provides global public services for making maps accessible around the world and in Israel. Marking the IDF camps and bases was not done by the military, but copied from the existing map on the website.”“ Wahrscheinlich sind weitere Informationen zu diesen „geheimen“ Stützpunkten der Wikipedia zu entnehmen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.