Wochennotiz 573

06.07.2021-12.07.2021

lead picture

Request for comments barrier=cycle_barrier [1]

Eilmeldung

  • Kai, ein aktiver Mapper mit Katastrophenschutz-Knowhow, teilt seine dringenden Empfehlungen zur Kartopraphie der Auswirkungen des Überschwemmungen im Westen Deutschlands um den 15. und 16. Juli 2021.

In eigener Sache

  • Erratum: Das Web-Interface StreetCompleteness, das den Erledigungsprozentsatz für einige ausgewählte StreetComplete-Quests auflistet (wir berichteten vergangene Woche) stammt nicht von Tobias Zwick, der die App StreetComplete geschaffen hat, sondern von Wieland Breitfeld. Wir bitten den Irrtum zu entschuldigen.
  • Gute Nachrichten: Unser koreanischer Mitarbeiter und Übersetzer, Donga Hwang aka LuxuryCoop ist von seinem Militärdienst zurück und deshalb erscheint unsere koreanische Ausgabe seit letzter Woche wieder. 😉

Mappingaktionen

  • TomTom hat fünf MapRoulette-Challenges erstellt (en) > de, die darauf abzielen, OSM für die Fahrzeugnavigation zu überprüfen und zu verbessern. Jede Challenge deckt einen anderen Teil Afrikas ab. TomTom gibt an, dass sie sowohl auf regulären OSM-Qualitätskontroll-Tools wie Osmose als auch auf TomTom-internen Daten und Validierungen basieren. Es werden keine Details zu den zu ändernden Tags angegeben.
  • Edoardo Neerhut kündete (en) > de auf talk-au an, dass OSGeo Oceania $2.500 AUD an Fördergeldern speziell für OpenStreetMap-bezogene Initiativen bereitgestellt hat.
  • Das Projekt des Monats Juli der Schweizer OSM Association zielt auf die Datenverbesserung von Camping- und Übernachtungsplätzen für Freizeitfahrzeuge (Wohnwagen oder Wohnmobile) ab. Eine ausführliche Anleitung findet man im Wiki ((fr)oder (de)).
  • Das dritte UK-Quartalsprojekt des Jahres 2021 beschäftigt sich mit Tourismus und konzentriert sich auf Bereiche, die für Besucher hilfreich sind, wie z. B. Hotels, Wohnwagenparks, öffentlichen Nahverkehr, Wanderwege und Orte mit historischem Interesse.

Mapping

  • Die Benennung des Schneebergs, eines österreichischen Berges, ist umstritten. Es handelt sich um ein steilwandiges, hügeliges Kalksteinplateau mit mehreren Gipfeln. Siehe diesen alten Bericht über andere Aspekte der Kartierung in diesem Gebiet. Das Problem ist, dass es anscheinend keine gute Möglichkeit gibt, den gesamten Gebirgszug auf OSM zu benennen, und deshalb haben einige dafür plädiert, entweder den Namen für den höchsten Gipfel zu verwenden oder den Namen des Gebirgszugs an diesen Gipfel anzuhängen „Klosterwappen (Schneeberg)“.
  • AngocA beschreibt (es) > en seine Ansichten und Erfahrungen mit OSM-Notizen in einem ausführlichen Tagebucheintrag.
  • PkBuzios bloggt (en) > de über seine Kartierungsfortschritte in der ehemaligen Universität Seale-Hayne in Devon, UK.
  • [1] Es wurde um Kommentare zu den folgenden Vorschlägen gebeten:
    • defensive_structure=* zur Kennzeichnung von Verteidigungsstrukturen an allen modernen und historischen Befestigungsanlagen.
    • man_made=video_wall für die Kartierung von digitalen Großbildschirmen.
    • barrier=cycle_barrier zur Erweiterung des Taggings für Fahrradbarrieren, um die Befahrbarkeit dieser Art von Barrieren für verschiedene Fahrzeugtypen, insbesondere Lastenräder, Fahrräder mit Anhängern oder Rollstühle, zu ermitteln.
  • Die Abstimmung über die folgenden Vorschläge ist beendet:

Community

  • Amanda McCann hat vergangene Woche ihre „Tätigkeitsberichte“ für die Monate April, Mai und Juni veröffentlicht.
  • Die OSM Iran-Gemeinschaft trauert um einen jungen Mitwirkenden u.a. mit den Worten „Auf unseren lieben Freund „Mohammad Reza Norouzi“ (@morenj96), der von uns gegangen ist. Er war einer der erfahrensten und fleißigsten Redakteure. … Das ist für uns sehr tragisch und unvorstellbar. Gott segne seine Seele.“

OpenStreetMap Foundation

  • Die Engineering Working Group (en) > de wird mit einer neuen Charta neu gestartet. Mikel Maron verteilte (en) > de einen Entwurf der vorgeschlagenen Charta und die OSMF bittet um Rückmeldungen.

Veranstaltungen

  • Martijn van Exel berichtet (en) > de über die SotM 2021 aus der Perspektive von aufgabenbasierten Editoren und MapRoulette.

OSM research

  • Oliver Fritz berichtet > de, dass das 2021 AGIT Symposium ein neue wissenschaftliche Publikation eines Forscherteams von HeiGIT akzeptiert hat. Die Publikation erörtert eine neue Herangehensweise an die globale Analyse der Vollständigkeit von OSM-Daten. Dies wird erreicht, indem Referenzdaten mittels eines Regressionsmodells aus demographischen und sozio-ökonomischen Indikatoren sowie sporadisch verfügbaren, öffentlichen GTFS (General Transport Feed Specification)-Datensätzen generiert werden.
  • Linda Sendlinger berichtet (en) > de von einer Publikation der Autoren Yeboah et al. über die Analyse der Datenqualität von OSM Daten bei unterschiedlichen Etappen des Kartierungsprozesses in Slums. Die Autoren haben vier neue Definitionen entwickelt, die die Vollständigkeit der Daten basierend auf der Gesamtzahl, der Länge und des Gebiets von OSM Objekten beschreiben. Alle Definitionen wurden zu willkürlichen Zeitstempeln erstellt, sodass Objekte jederzeit auf Vollständigkeit überprüft und etwaige Disparitäten eingeschätzt werden können.
  • Michael Szell und Kollegen nutzten (en) > de OpenStreetMap-Daten, um die Grenzen des Wachstums verschiedener Modelle für städtische Fahrradnetze zu untersuchen, bevor sie gerendert wurden (en) > de.

Humanitarian OSM

  • Spatial Collective, das Humanitarian OpenStreetMap Team und OpenMap Development Tanzania veranstalteten einen abschließenden Workshop mit wichtigen Regierungsvertretern, um sich über die Methodik und die gesammelten Daten auszutauschen und zu diskutieren, wie sie die Daten für das Katastrophenmanagement und die Risikominderung in Ilemela und Nyamagana nutzen können. Das Ziel war es, mit freier und Open-Source-Software die gesammelten Daten zu nutzen, zu aktualisieren und zu ergänzen.
  • OpenMap Development Tanzania hat kürzlich seinen ersten Workshop für potenzielle „Open Skies Fellows„-Kandidaten abgehalten. Sechzehn Personen aus verschiedenen Regionen des tansanischen Festlands und Sansibars nahmen daran teil. Die Kandidaten wurden mit verschiedenen Technologien vertraut gemacht, darunter Drohnen und 3D-Druck. Sie lernten, wie man 3D-Drucker zusammenbaut und Drohnen entwirft, zusammenbaut und fliegt, sowie Drohneneinsätze plant.
  • HeiGIT, TdLab Geography und die GIScience Forschergruppe an der Universität Heidelberg arbeiten (en) > de gemeinsam an dem transdisziplinären HEAL Projekt, das Menschen, insbesondere Risikogruppen, während Hitzeperioden unterstützt. Dies wird durch die Einbindung von Zielgruppen und Stakeholdern sowie durch die Integration von öffentlichen Smart City Daten in ein Routingsystem erreicht.

Open-Data

  • Das Startup Geoalert hat ein Open Urban Mapping-Update mit neuen Satellitenbildern von Mapbox veröffentlicht, das einen Beitrag zu OSM leisten soll. Die Anzahl der extrahierten Gebäudegrundrisse hat sich um x2,5 erhöht. Sie versuchen auch zu erklären, warum Tschetschenien unter allen Regionen Russlands die am schlechtesten kartierte Region ist.

Programme

  • AntoJvlt gibt ein paar Einblicke in sein Projekt „Nominatim QA Analyser Tool“, welches potentiell fehlerhafte Daten in der Nominatim-Datenbank sucht und die Ergebnisse in einer grafischen Oberfläche anzeigt, damit sie korrigiert werden können.
  • Baato kündigt die Beta-Version eines Tools an, mit dem OSM-Kartierungen eines bestimmten Gebiets zu zwei verschiedenen Zeitpunkten verglichen werden können, was Vorher-Nachher-Vergleiche ermöglicht.
  • Die Android-App GeoNotes von hauke-stieler bekommt immer mal wieder Rückmeldungen und es wurden mittlerweile einige Änderungen vorgenommen. Unter anderem wurde der Export in GeoJson, eine Liste aller Notizen und eine Feedback Möglichkeit via E-Mail für nicht-GitHub Nutzer eingebaut.
  • goodudetheboy gibt ein Update über den Fortschritt des OpeningHoursEvaluator und auch einen Ausblick auf die nächsten Schritte.

Programmierung

  • rainerU zeigt wie man mit der UNIX-Bash-Shell die Positionen von Mapillary-Sequenzen in einer gegebenen Bounding-Box herunterlädt und in ein Format konvertiert, das als Overlay auf einem Garmin-GPS nutzbar ist.
  • Ujaval Gandhi kündigt ein großes Update seiner Mastering GDAL Tools (en) > de auf SpatialThougths an. Der Zugang zum Kursmaterial ist kostenlos.
  • Yunzhi, eine Mitarbeiterin von Facebook beschreibt (en) > de in ihrem Blogbeitrag an einigen Beispielen, wie Facebook mit Hilfe automatisierter Validierungsprozesse fehlerhafte Daten in OSM finden will und damit ihren Fork „Daylight“ erzeugt.

Kennst du schon …

OSM in der Presse

  • Der Addison County Independent interviewte (en) > de Adam Franco, OSM-Mitarbeiter und Schöpfer von Curvature (en) > de, einer Website zur Planung von Motorrad- und Autofahrten auf kurvigen Straßen.

Weitere Themen mit Geo-Bezug

  • Reddit-Benutzer Morwon hat zwei Versionen einer Bevölkerungskarte von Europa gepostet, bei der jedes Quadrat ~500 000 Menschen darstellt.
  • OpenCage’s geoweirdness Twitter-Faden der Woche: Südafrika 🇿🇦

Wochenvorschau

Wo Was Online Wann Land
OSM Africa Monthly Mapathon: Map Nigeria osmcalpic 2021-07-02 – 2021-08-02
NetHope webinar: Mapping With AI and Communities osmcalpic 2021-07-20
Derby East Midlands OSM Pub Meet-up : Derby osmcalpic 2021-07-20 flag
Bonn 141. Treffen des OSM-Stammtisches Bonn osmcalpic 2021-07-20 flag
Berlin OSM-Verkehrswende #25 (Online) osmcalpic 2021-07-20 flag
City of Nottingham OSM East Midlands/Nottingham meetup (online) osmcalpic 2021-07-20 flag
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen osmcalpic 2021-07-20 flag
Lüneburg Lüneburger Mappertreffen (online) osmcalpic 2021-07-20 flag
Charla/taller en línea de introducción a OpenStreetMap osmcalpic 2021-07-21
Berlin Missing Maps Ärzte ohne Grenzen Mapathon osmcalpic 2021-07-21 flag
Virtueel treffen OpenStreetMap NL osmcalpic 2021-07-24
Bogotá Distrito Capital Resolver notas de Bogotá creadas en OpenStreetMap osmcalpic 2021-07-24 flag
Bremen Bremer Mappertreffen (Online) osmcalpic 2021-07-26 flag
Ville de Bruxelles – Stad Brussel Virtual OpenStreetMap Belgium meeting osmcalpic 2021-07-27 flag
Aubière Rencontre OpenStreetMap Clermont osmcalpic 2021-07-28 flag
Zürich Missing Maps Zürich Mapathon osmcalpic 2021-07-28 flag
Düsseldorf Düsseldorfer OSM-Treffen (online) osmcalpic 2021-07-28 flag
[Online] OpenStreetMap Foundation board of Directors – public meeting osmcalpic 2021-07-30
臺北市 COSCUP 2021 OpenStreetMap x Wikidata 開放內容議程軌 (CfP) osmcalpic 2021-07-31 – 2021-08-01 flag
London Missing Maps London Mapathon osmcalpic 2021-08-03 flag
Landau an der Isar Virtuelles Niederbayern-Treffen osmcalpic 2021-08-03 flag
Nordrhein-Westfalen OSM-Treffen Bochum osmcalpic 2021-08-05 flag

Hinweis:
Wer seinen Termin hier in der Liste sehen möchte, trage ihn in den OSM Kalender ein. Nur Termine, die dort stehen, werden in die Wochennotiz übernommen.

Diese Wochennotiz wurde erstellt von Climate_Ben, MatthiasMatthias, Nordpfeil, SK53, TheSwavu, deeplPro API Call, derFred.

One thought on “Wochennotiz 573

  1. Courtney W. sagt:

    Hello, Africa OSM,

    Here is some additional clarity for our Africa QC projects that I hope can be helpful!

    Additional, challenge-specific information for proposed fixes and/or tag updates appears within each challenge description. And, it is possible that some challenges will occasionally show only a few or no tasks, but this is temporary. We will update these challenges as new data becomes available—simply check back in a few days.

    (Veuillez accepter mes excuses pour ne pas avoir écrit en français.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.